Sich (s)einlassen im Jahreskreis

brandi-redd-sk3zYkMbySk-unsplashjpg 

 Unterstützt von Ritualen und Tanz, inneren Reisen und Naturgängen

begleitet vom Europäischen Lebensrad nach Ursula Seghezzi

wandern wir gemeinsam durchs Jahr.

Ein Rad hat keinen Anfang und kein Ende,

so ist in dieser Seminarreihe der Einstieg jederzeit möglich.


Freitag, den 26. Juni - Meine Kraft - wohin fließt sie - wie lebe ich sie?
Montag, den 03. August - Meine Grenzen und Begrenzungen
Freitag, den 11. September - Ernten und Wählen

Montag, den 19. Oktober - Eingebunden in das Feld meiner Ahnen


Montags jeweils ab 19.00 Uhr
Freitags jeweils ab 17.00 Uhr


Ort: innwendig - Schlossergasse 9, 6060 Hall

 

Leitung: Britta Weber, Martina Suomi Steiner

Austausch nach Selbsteinschätzung Euro 25,-- bis Euro 35,--

Alle Abende können einzeln besucht werden.

Anmeldung unter office@inwendig.at

Unser Weg durch das Jahr führt uns zu Mittsommer und die Frage taucht auf:
Meine Kraft - wohin fließt sie - wie lebe ich sie?

Die Sonne und die Stunden des Lichts erreichen zur Sonnenwende am 21. Juni ihren Höhepunkt. Die Tage werden ab diesem Zeitpunkt wieder kürzer - und doch beginnt für uns jetzt der Sommer. Die Natur zeigt sich in ihrer ganzen blühenden Pracht, es ist die Zeit der Fülle, des Reifens und genährt Werdens. Wir genießen die Sonne auf unserer Haut, das Feiern mit Freunden, die langen lauen Sommerabende.

Wenn wir die Natur als Spiegel unserer eigenen, inneren Themen betrachten, geht es zu Mittsommer darum, die Gemeinschaft der Lebenden zu feiern. Gerade durch Corona haben wir erfahren was es heißt, ohne körperlichen Austausch, Herzensaustausch oder spirituellen Austausch zurecht zu kommen. Unser eigener Platz in der Welt hängt wesentlich von unserer Beziehungsfähigkeit ab – und davon, diese Beziehungen zu leben. Die Gemeinschaft ist auch der Ort, in der wir uns entfalten können – und wo es darum geht, unsere ureigenste (Lebens-) Aufgabe zu gestalten. Jede/r von uns bekommt diese ureigene Kraft geschenkt um in ihr aufzugehen und durch sie in der Welt zu wirken. Und so ist der Sommer auch die Jahreszeit, ins Tun zu kommen und unser Potenzial – mit allen Risiken und voller Energie – zu leben.

Zu Mittsommer laden wir zu einem Naturgang ein, bei dem wir dieser ureigenen Kraft nachspüren und sie (wieder) mehr in unser Leben holen.

Freitag, 26. Juni 2020, 17:00 Uhr, Nähe Innsbruck - wird bei der Anmeldung bekannt gegeben

Ausgleich: 25.- - 35.-, nach eigenem Ermessen

Anmeldung unter office@innwendig.at

Bitte ziehe dich dem Wetter entsprechend warm an, wichtig ist auch gutes Schuhwerk und Kleidung wenn es abends kühler wird. Nimm eine Sitzunterlage mit. Bei starkem Regen entfällt die Veranstaltung.